Vortragende auf dem Fachkongress

Übersicht der bestätigten Referenten


#
Prof. Dr.-Ing. Harald Thorwarth

Nach dem Maschinenbaustudium in Stuttgart und Auckland (Neuseeland) arbeitete Prof. Thorwarth als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verfahrenstechnik und Dampfkesselwesen (heute: Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik - IFK) der Universität Stuttgart, zuletzt als Leiter der Abteilung Brennstoffe und Messtechniken. Nach der Promotion wechselte Prof. Thorwarth zur EnBW Kraftwerke AG, zunächst in den Bereich Betriebsoptimierung / Forschung und Entwicklung und war zuletzt als Fachkoordinator Verfahrenstechnik im Bereich Zentrale Betriebstechnik tätig.

2013 nahm Prof. Thorwarth den Ruf auf die Professur Feuerungstechnik an der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg am Neckar an. Er ist dort wissenschaftlicher Leiter des Zentrallabors der Hochschule. Prof. Thorwarth ist aktiv in verschiedenen Gremien und Arbeitskreisen. Er ist Vorsitzender des Vorstandes des Holzenergie-Fachverbandes Baden-Württemberg e.V. und Vertreter des Landes Baden-Württemberg in der Arbeitsgemeinschaft QM Holzheizwerke. Seit 2020 ist Prof. Thorwarth an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen assoziiert und seit 2022 Mitglied im Baden-Württemberg Center of Applied Research (BW-CAR).

#
Malte Trumpa

Bundesverband Bioenergie e.V.  (BBE)

Malte Trumpa ist seit Herbst 2018 im Fachverband Holzenergie im Bundesverband Bioenergie als Fachreferent tätig und dort für die Betreuung des Themas Holzenergie und die Koordination von Forschungsprojekten zuständig. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören dabei unter anderem Themen wie Holzwärme, Prozesswärme, Altholz, Bioökonomie, nationale Förderpolitik. 

Davor arbeitete er von 2010 bis 2018 als Projektleiter und Teamleiter am Technologie-Transfer-Zentrum (ttz) Bremerhaven. Dort leitete er Forschungs- und Entwicklungsprojekte und koordinierte die Tätigkeiten des Kompetenzfeldes Bioökonomie. Die fachlichen Schwerpunkte waren dabei Erneuerbare Energien, Nachwachsende Rohstoffe, Biomasseverwertung, Abfall- und Reststoffe sowie Land- und Forstwirtschaft.  

Herr Trumpa studierte Forstwirtschaft an der HAWK in Göttingen und erwarb einen Master für Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien in Hannover und Göttingen. 

#
Cornelia Vogler

Dipl.-Forstwirtin (Uni) Cornelia Vogler MBA

Studium der Forst- und Umweltwissenschaften an der Universität Freiburg mit dem Schwerpunkt Forstbenutzung und postgraduales Studium zum MBA an der Steinbeis Hochschule Berlin, Weiterbildung zur Mediatorin in Köln. Frau Vogler war über sechs Jahre Clustermanagerin Biomasse bei der EnergieAgentur.NRW und verfügt über eine breite Expertise im Bereich Bioenergie, insb. holzartige Biomasse. Ein besonderes Interesse gilt der Schnittstelle zwischen Forstwirtschaft und der Bereitstellung nachhaltiger Holzprodukte. 

#
Anna Volk

17 Jahre, Schülerin aus München

Aktiv bei Fridays for Future seit 2019 Tätigkeiten dort:

  • Inhaltliche Auseinandersetzung mit der Klimakrise Fokus auf soziale Gerechtigkeit, Energieversorgung und Verkehrswende 
  • Organisation von Streiks 
  • Öffentlichkeitsarbeit

Weiteres Engagement:

  • Sanitäterin
  • Ehrenamtliche Arbeit in einem Seniorenheim
#
Dr. Holger Weimar

Dr. Holger Weimar ist seit 2007 am Thünen-Institut für Waldwirtschaft (bzw. diverse Vorgänger) tätig. Er leitet dort seit 2013 den Bereich Holzmärkte. Er studierte von 1994 bis 2000 Holzwirtschaft an der Universität Hamburg und an der Universität Bangor/Wales. Von 2001 bis 2006 war er am Zentrum Holzwirtschaft der Universität Hamburg bei Prof. Mantau als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt. Seine Promotion erfolgte im Bereich Ökonomie der Holz- und Forstwirtschaft an der Universität Hamburg. Vor Beginn des Studiums absolvierte er von 1992 bis 1994 eine Ausbildung zum Tischler. 

Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der Untersuchung nationaler und internationaler Entwicklungen der Holzmärkte, in der Stoffstromanalyse, in der Marktmodellierung, in der Analyse statistischer Daten sowie zu Themen wie Holzenergie, illegaler Holzeinschlag, Wettbewerbsfähigkeit, Bioökonomie oder Beschäftigung im Sektor. Er leitet verschiedene Forschungsprojekte zu o. g. Themen und baute am Institut eine Arbeitsgruppe zur Marktmodellierung auf. Er ist Mitglied unterschiedlicher Gremien auf nationaler und internationaler Ebene zu Themen wie Bioökonomie, Forst- und Holzstatistik, Holzenergie oder nachhaltige Holzprodukte.

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.