DE/EN
 
Bonn, 25.07.18

Rohstoffbereitstellung für die Holzenergie

Die Rohstoffbereitstellung für die Holzenergie ist ein zentrales Thema des diesjährigen 18. Fachkongresses für Holzenergie, der vom 27.-28.09.2018 in Würzburg stattfindet. Wie werden Holzrohstoffe genutzt und wieviel ist verfügbar? Dieser zentralen Fragestellung wird Prof. Dr. Udo Mantau (INFRO e.K. – Informationssysteme für Rohstoffe) in seinem diesjährigen Vortrag auf den Grund gehen. Welche Holzverwendungen in welchen Sektoren mit welchen Sortimenten sind gegeben?

Welche Hemmnisse gibt es bei der Mobilisierung von Energieholz? Können Forstbetriebsgemeinschaften als Motor der Energieholzmobilisierung gesehen werden? Auch die CO2-Bilanz für die Sammlung, den Transport und die Aufbereitung der Holzrohstoffe sind ein entscheidendes Nachhaltigkeits-Kriterium für die Wertschöpfungskette Holzenergie. Diese und andere Fragen werden über Vorträge und Diskussion während des Kongresses erörtert.

Ziel des Fachkongresses ist es den erwarteten rund 200 Branchenvertretern einen aktuellen Sachstand über die Potenziale zu geben und entsprechende Handlungsempfehlungen im Plenum zu diskutieren, aktuelle Marktentwicklungen und Projektbeispiele vorzustellen sowie einen breiten Raum für den Erfahrungsaustausch und persönliche Gespräche zu bieten.

Kontakt:
Fachverband Holzenergie im BBE
Markus Hartmann
Tel.: 0228/81002-22
info@bioenergie.de